rechtschutzversicherung

UNFALLVERSICHERUNG

Wir alle kennen die Statistiken, wie viele Unfälle sich jedes Jahr ereignen. Daher ersparen wir uns diese Zahlen. Zum Glück sind die wenigsten Unfälle folgeschwer. Was für Otto-Normalverbraucher zwar unangenehm und vielleicht schmerzhaft – aber jedenfalls nicht tragisch endet – kann für Ärzt*innen existenzbedrohend sein.

Beratung ist unerlässlich, da die Versicherungsbedingungen stark variieren und es dabei auf jedes Detail ankommt.

Aus diesem Grund können Sie selbstverständlich bei unserem Spezialprodukt wählen, ob dieses mit oder ohne spezieller Ärzte-Gliedertaxe gestaltet sein soll.

Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur Folgekosten nach einem Unfall, der sich am Arbeitsplatz oder auf dem direkten Weg dorthin ereignet.

Bei Unfällen in der Freizeit, im Haushalt, beim Sport oder im Urlaub werden meistens nur die Erstversorgung und Behandlungskosten sowie einige der erforderlichen Rehabilitationsmaßnahmen übernommen. Die Folgekosten, wie z.B. für einen Wohnungsumbau, für die Abfederung eines langfristigen  Verdienstentgangs, aber auch Such- und Bergungskosten inkl. Hubschrauberkosten, werden nur durch eine private Unfallversicherung abgedeckt. Führt ein Unfall sogar zu einer dauernden Invalidität oder zum Tod, ist eine private Absicherung noch viel wichtiger.

Unterlagen zum Download

Infofolder Unfallversicherung

Kontaktieren Sie uns

Telefon: (01) 532 56 66 – 60
Mail: